Baufinanzierung trotz Probezeit
01/07/2019
Finanzierung Wuppertal
01/15/2019

Baufinanzierungsvergleich

Wer früher eine Immobilie kaufen oder bauen wollte, ging üblicherweise zu seiner Hausbank und nahm dort ein Baufinanzierungsdarlehen auf. Der Berater in der Filiale kümmerte sich um alles. Er kannte ja zum einen die finanziellen Verhältnisse der angehenden Immobilienbesitzer und zum anderen den Immobilienmarkt in der Region. Ganz einfach – und häufig viel zu teuer. Wer ohne zu vergleichen zu den Konditionen der Hausbank finanziert, verschenkt nicht selten Tausende von Euro. Wer nichts zu verschenken hat, kommt heute an einem Baufinanzierungsvergleich nicht vorbei.

Die Vorteile eines Baufinanzierungsvergleichs

Die Vorteile eines Vergleichs verschiedener Baufinanzierungsangebote liegen auf der Hand: Die Konditionen vieler Banken, Sparkassen und Finanzierer werden miteinander verglichen. Da diese mitunter deutlich voneinander abweichen, können so die Finanzierungen mit den günstigsten Zinsen den angehenden Immobilieneigentümern hohe monatliche Ratenersparnisse bringen. Dies summiert sich innerhalb der häufig jahrzehntelangen Laufzeiten von Finanzierungen zu vielen Tausenden von Euro. Also alles ganz einfach. Oder vielleicht doch nicht?

Worauf Sie bei einem Baufinanzierungsvergleich achten müssen

Eines sollten Sie bei einem Baufinanzierungsvergleich jedoch niemals außer Acht lassen: Nicht immer ist das vordergründig günstigste Angebot auch das Beste. Denn Baufinanzierung ist nicht gleich Baufinanzierung. Die einzelnen Verträge mögen zwar üblicherweise alle Annuitätendarlehen sein, die in gleichbleibenden monatlichen Raten, bestehend aus Zins- und Tilgungsanteil, zurückgezahlt werden. Aber das war es dann fast schon an Gemeinsamkeit. Die verschiedenen Baufinanzierungsangebote unterscheiden sich in wesentlichen Punkten, die einen großen Einfluss auf den Verlauf einer Finanzierung haben können – und entscheidend können, ob eine Finanzierung zur persönlichen Situation der Darlehensnehmer passt oder nicht und somit, ob man den günstigen Zinssatz später einmal doch bereut. Zu diesen Punkten gehören:

  • Die Sollzinsbindung
    Bei Baufinanzierungsdarlehen wird der Zinssatz, den die Darlehensnehmer zu entrichten haben, für eine bestimmte Zeit festgelegt. Dies nennt man Sollzinsbindung. In der Regel sind dies fünf, zehn oder mehr Jahre. Als Faustregel gilt, dass in Zeiten mit niedrigen Zinsen längere Zinsbindungen für die Darlehensnehmer am günstigsten sind. Dementsprechend sind die Zinssätze für kürzere Zinsbindungsfristen in der Regel niedriger als für längere. Wer also Darlehen mit unterschiedlichen Zinsbindungsfristen vergleicht, entscheidet sich vielleicht für das zwar günstigere, das aber ein höheres Zinsänderungsrisiko in sich birgt und letztendlich teurer werden kann.
  • Sondertilgungsoptionen
    Baufinanzierungsdarlehen werden innerhalb der Zinsbindungsfristen mit festgeschriebenen Tilgungssätzen zurückgezahlt. Anders als bei Privatkrediten ist eine vorzeitige Rückzahlung des Darlehens – ganz oder teilweise – grundsätzlich nicht vorgesehen. Einige Finanzierungsverträge gewähren den Darlehensnehmern jedoch die Option, zusätzliche Rückzahlungen in Form von Sondertilgungen in einem festgelegten Rahmen zu machen. Dies erhöht die Flexibilität für die Darlehensnehmer deutlich und kann zu hohen Zinseinsparungen führen. Häufig sind solche Sondertilgungsoptionen bei den billigsten Krediten nicht inkludiert.
  • Bereitstellungszinsfreie Zeiten
    Gerade bei Bauvorhaben können die sogenannten Bereitstellungszinsen ein teurer Spaß werden. Diese berechnet eine Bank, wenn der Darlehensvertrag unterschrieben ist, die Darlehenssumme aber noch nicht vollständig ausgezahlt wurde. Bei Bauvorhaben erfolgt die Auszahlung nämlich in der Regel schrittweise abhängig vom Baufortschritt. Verzögert sich ein Bauvorhaben, verzögert sich auch die Auszahlung. Auf die nicht ausgezahlten Summen können Banken Bereitstellungszinsen berechnen. Diese erhöhen letztlich die vom Darlehensnehmer gezahlte Gesamtsumme. Einige Banken bieten auf sechs, zwölf oder mehr Monate verlängerte Fristen, in denen sie auf die Berechnung von Bereitstellungszinsen verzichten. Auch solche Optionen finden
  • sich in den billigsten Angeboten häufig nicht.

Baufinanzierungsvergleich – auf das Wie kommt es an

Dank der Werbebudgets von großen Online-Vergleichsportalen entsteht heutzutage gerne der Eindruck, der Vergleich von Baufinanzierungen lässt sich mit wenigen Klicks vollständig online erledigen. Dieser Eindruck stimmt aber nur vordergründig. Die Zinskonditionen der in den Vergleichen vertretenen Banken sind in der Tat schnell einsehbar. Auch einiger der oben genannten Finanzierungsoptionen sind für Nutzer mit Vorkenntnissen zu erkennen und können so in die endgültige Entscheidung für einen Finanzierungsanbieter mit einbezogen werden.

Doch eine Baufinanzierung nach Maß beinhaltet mehr. So kann die Integration staatlicher Förderprogramme im Einzelfall ebenso sinnvoll sein wie die Nutzung anderer Darlehensvarianten wie etwa endfälliger Darlehen oder sogar Bausparverträge. Auch die Kombination verschiedener Darlehenshöhen und Sollzinsbindungen kann eine Option sein. Gerade beim Maßschneidern einer Finanzierung auf die finanzielle und persönliche Situation der angehenden Immobilienbesitzer bietet sich eine Alternative zu den Baufinanzierungsvergleichen im Internet an: Der Vergleich durch einen Makler.

Der beste Weg: Baufinanzierungsvergleich beim Makler

Als Finanzierungsmakler verbinden wir die Vorteile des Vergleichs vieler verschiedener Angebote mit den Vorteilen, die der klassische Weg über den Hausbank-Berater mit sich brachte. Gehört doch zu unserer Dienstleistung nicht nur der reine Konditionsvergleich, sondern eben auch die vorhergehende ausführliche Analyse der finanziellen und persönlichen Situation der künftigen Darlehensnehmer und auch der Wunschimmobilie. Auf Basis dieser Analyse erarbeiten wir gemeinsam mit den angehenden Immobilienbesitzern die optimalen Bausteine ihrer Finanzierung und finden auf dieser Basis den besten und günstigsten Anbieter aus einem großen Pool seriöser Darlehensanbieter. So lassen sich mit der optimalen Finanzierung tatsächlich Tausende Euro ohne spätere Reue sparen.

Top